MENU

2. Intelligent Manufacturing Seminar

der Tongji Universität, Shanghai

Über 300 Teilnehmer besuchten das Intelligent Manufacturing and High-End CNC Machine Tool Innovation Seminar während der CME 2016. Auch in 2017 wird die populäre Veranstaltung wieder vom Modern Manufacturing Institute der Tongji University, Shanghai durchgeführt und bietet an zwei Tagen zahlreiche hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Unternehmen. Bisher bestägte Redner:

 

Prof. Shen Bin - Sino-German Institute, Tongji University,

Dr. Ömer Ganiyusufoglu - Shenyang Machine Tool Group,

Prof. Sun Li Ning - University of Suzhou,

Mr. Liu Ming - Ningbo Zijin Metal Materials Technology Co., Ltd.,

Prof. Zhang Shu - Tongji University,

Mr. Zhang Bing Sheng - Shanghai Nanong Precision Machinery Engineering Co., Ltd.,

Dr. Du Shang Jian - Schunk Intec Precision (Shanghai) Co., Ltd.,

Mr. Sun Wen Jing - JNRS Ningxia Juneng Robot System Co.,

Dr. Chen Hu - Dalian Kede Numerical Control Co., Ltd.

Prof. Zhang Wei Min - Tongji University, Shanghai


 
 

Marktausblick China

Spektakuläre Aussichten auf die AMB und den chinesischen Markt

Früstücksveranstaltung am 15. September 2016: fünfzig führende Vertreter aus den Bereichen Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Automationstechnik, sowie Anwender aus Deutschland und China trafen sich hoch über Stuttgart zu einem Erfahrungsaustausch über die Marktaussichten in China. CME unterstütze die Veranstaltung, die die großen Markttrends in China bestätigte: eine massive Welle der Automatisierung, steigende Kundenanforderungen hinischtlich Produktivität und Genauigkeit stimmen optimistisch für Produkte "made in Germany".


Erfolgreicher Startschuss für CME 2017

Den Startschuss für die CME 2017 gab der Veranstalter, Huapin Exhibition Services am 14. Juli 2016 mit einem Empfang vor der historischen Kulisse des Bund in Shanghai. Geladene Gäste aus den Bereichen Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge und Automationstechnik wurden über Konzept und Schwerpunkte der CME 2017 unterrichtet. Nicht zuletzt konnten in zwangloser Atmosphäre zahlreiche Kontakte in der Branche geknüpft oder aufgefrischt werden.